Schwämme – Porifera

Schwämme – Porifera
Schwämme (Porifera von lat. porus = Pore und ferre = tragen) sind festsitzende, einfach gebaute mehrzellige Tiere ohne echte Organe. Ihre Nahrung filtern sie aus dem Wasser, das sie durch ihre zahlreichen Poren einstrudeln und durch eine zentrale Ausströmöffnung wieder abgeben. Ihre Größe reicht von wenigen Millimetern bis zu drei Meter Höhe. Sie leben, abgesehen von wenigen Süßwasser-Arten, überwiegend im Meer. Weltweit zählt man über 8000 Arten, in der Ostsee, (inklusive Kattegat), kommen etwa 25 Arten vor.

Alle Rechte am Bildmaterial dieser Website sind vorbehalten. Preise für einzelne Verwendungszwecke und Größen auf Anfrage. Wir bieten nichtexklusive Lizenzen zur einmaligen, redaktionellen oder kommerziellen Nutzung an.
Für alle von der Ostseestation Priwall angebotenen Bilder gilt: Jegliche Nutzung von Bildern und Bilddetails ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung durch die Ostseestation Priwall erlaubt. Bei unberechtigter Bildverwendung wird vorbehaltlich der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen ein Mindesthonorar in 5-facher Höhe des üblichen Nutzungshonorars fällig.